MYBERGTOUR'S FINEST

Foto Speedy Füllemann

 

Freeriden in Andermatt | mit lokalem Bergführer

Traumlinien in überzeugender Vielfalt

 

Inhalt

Freeriden am Gemsstock

Rides am Gemsstock

Ride with us

Waren es früher ausschliesslich die jungen Locals, welche den Variantenabfahrten rund um den Gemsstock ihre Aufmerksamkeit schenkten, so ist Andermatt Freeride heute eine bekannte Marke und gehört neben Engelberg zu den Top Spots in der Schweiz, ja sogar im gesamten Alpenraum. Und dies zu Recht! Denn auf den bis zu 1500 Höhenmeter langen Abfahrten wird dem Pulverschnee-hungrigen Freerider praktisch alles geboten, was sein Herz begehrt.

 

Die vorwiegend nordseitigen Expositionen an Gemsstock spenden den Hängen kühlen Schatten und konservieren den Pulverschnee. Zudem ist das Gelände stark gegliedert und einige Geländekammern liegen oft an windgeschützter Lage. Der ortskundige Freerider oder Guide findet daher meist noch irgendwo Pulverschnee. Diesen kriegt Andermatt dank seiner zentralen Lage am Gotthard reichlich, sowohl von Norden als auch von Süden.

Der Gemsstock bietet weite, offene Hänge, welche zu grossen Schwüngen und zum genussvollen Surfen einladen. Das Gebiet überzeugt jedoch insbesondere mit seinen anspruchsvollen Abfahrten, seinen zahlreichen steilen Couloirs, mit formschönen Linien, die hinsichtlich Ästhetik seinesgleichen suchen und mit verspieltem, abwechslungsreichen Gelände zwischen Felsen, Kuppen, Rücken, Rinnen, Gräben und Gebüschen. Wer zusätzlich bereit ist, die Felle aufzuziehen und kurz aufzusteigen, dem erschliessen sich zahlreiche weitere Möglichkeiten.

nebenbei bemerkt: in Andermatt kann man nicht nur grossartig Freeriden, sondern auch richtig gut klettern, zB an der nahen Teufelstalwand, am Gross Bielenhorn, Furkahorn oder Gletschhorn, um nur einige zu nennen.

 

*Vorsicht! Die auf den Karten beschriebenen Abfahrten zeigen nur deren ungefähren Verlauf und können Fehler enthalten. Insbesondere muss vor Ort immer basierend auf den aktuell herrschenden Verhältnissen entschieden werden, ob und wie eine Abfahrt möglich ist. Hierfür ist eine solide Grundausbildung in Lawinenkunde und im Freeriden notwendig. Wir empfehlen jedem Freerider, entsprechende Angebote wahrzunehmen und/oder einen Bergführer zu buchen.

 

Giraffe | Freeride Andermatt

Die Königsabfahrt

Die Abfahrt vom Gemsstock via Vorderes Gurschenälpetli nach Andermatt ist die Königsabfahrt von Freeride Andermatt. Ihren Namen erhielt diese von dem mehrere hundert Meter langen, engen Couloir, dem Giraffenhals, welches zur Unteralp hinunter führt. Wer darin steht, versteht die Namensgebung. Erlauben es die Verhältnisse, kommt der Freerider hier voll auf seine Kosten: gewaltige, offene Hänge mit häufig sehr gutem Schnee und am Ende das spektakuläre, flaschenhalsähnliche Couloir. Freeride Andermatt at its best. Es existieren zahlreiche Varianten, insbesondere im oberen Bereich, die hier nicht beschrieben werden. mehr erfahren


Rides am Gemsstock

Ride with us!

Andermatt Freeride: Vorderes Gurschenälpetli bei Champagne Powder

 

Felsental | Freeride Andermatt

Der Klassiker

Das Felsental war vermutlich eine der ersten Off-Pist Varianten, die am Gemsstock gefahren wurden und gehört heute gewissermassen zum Standardinventar von Freeride Andermatt. Das Felsental bietet mit seinen weiten Hängen im oberen Teil viel Platz für grosse Schwünge. Im unteren Teil wird das Gelände vielseitiger. Kleine Hügel, Rinnen, kurze Steilstufen, Gräben und Büsche wechseln sich ab und laden zum Spielen ein. mehr erfahren

Rides am Gemsstock

Ride with us!

 

Ober Geissberg | Freeride Andermatt

Der Vielseitige

Die Abfahrten am Oberen Geissberg grenzen unmittelbar an die Gletscherpiste und gehören zu den klassischen Freeridevarianten am Gemsstock. Nach Schneefällen werden sie entsprechend schnell angespurt und plattgewalzt. Dank dem sehr vielseitigen Gelände und den unzähligen kleinen Varianten findet der ortskundige Freerider oder Bergführer jedoch oft noch versteckte Ecken, die weniger verfahren sind. mehr erfahren

Rides am Gemsstock

Ride with us!

Freeride Andermatt: First Line an den wunderschönen Hängen oberhalb des Luterseelis

 

Unter Geissberg | Freeride Andermatt

Der sichere Wert

Die Abfahrten am Unteren Geissberg gehören hinsichtlich Aufwand und Ertrag zu den best Value Rides am Gemsstock und sind insbesondere im Hochwinter ein sicherer Wert. Die weiten, offenen Hänge im oberen Teil sind ein Must für alle Freerider, welche die schnellen, grossen Bögen lieben. Weiter unten wird das Gelände etwas strukturierter mit sanft ausgeprägte Rinnen und kontrastspendenden Büschen. Andermatt Freeride at its best! mehr erfahren

Rides am Gemsstock

Ride with us!

Champagne Powder am Unteren Geissberg, Andermatt

 

Vorgipfelcouloir | Freeride Andermatt

Das klassische Couloir

Die Freerider lieben sie. Am Gemsstock in Andermatt findet man sie. Diese engen, steilen und formschönen Couloirs. Das Vorgipfelcouloir gehört zu den grossen Klassikern von Andermatt Freeride und hat es in sich. Die Linie ist steil! Weiter unten legt sich das Gelände und entlockt manchem Freerider ein lautes Jauchzen. mehr erfahren

Rides am Gemsstock

Ride with us!

 

Freetouring | Freeride Andermatt

Einsame Ecken

Jeder Freerider wünscht sich unverspurten, luftigen Schnee. Diesen findet man auch einige Tage nach Schneefällen noch. Wer bereit ist die Felle aufzuziehen und aufzusteigen, schüttelt schnell die Massen ab und erreicht versteckte Ecken mit unberührten Hängen. Freetouring heisst der moderne Fachbegriff. Andermatt ist ebenfalls ein Eldorado für Freetouring und überzeugt auch in dieser Disziplin mit zahlreichen Möglichkeiten. mehr erfahren

Rides am Gemsstock

Ride with us!

Freetouring | Freeride Andermatt

Einsame Ecken

Jeder Freerider wünscht sich unverspurten, luftigen Schnee. Diesen findet man auch einige Tage nach Schneefällen noch. Wer bereit ist die Felle aufzuziehen und aufzusteigen, schüttelt schnell die Massen ab und erreicht versteckte Ecken mit unberührten Hängen. Freetouring heisst der moderne Fachbegriff. Andermatt ist ebenfalls ein Eldorado für Freetouring und überzeugt auch in dieser Disziplin mit zahlreichen Möglichkeiten.

 

Ride with us!

Willst du mit uns am Gemsstock unverspurten Powder geniessen? Als lokale Guides kennen wir die geheimen Abfahrten und finden auch den letzten Powder. Um uns zu buchen, hast du zwei Möglichkeiten: 

1. Möglichkeit: mybergtour Gruppe
 

Abonniere das Tourenmail. Wenn die Verhältnisse stimmen, schreiben wir auf mybergtour eine Freeride Gruppe aus. Du wirst per eMail informiert und kannst dich online anmelden. Dein Vorteil: du kannst dich kurzfristig entscheiden und gehst dann freeriden, wenn die Verhältnisse stimmen.

Kosten ab CHF 179.- pro Person & Tag

max. 6-7 Personen

2. Möglichkeit: Private Gruppe
 

Kontaktiere uns mit deinem Wunschtermin und Anzahl Personen. Wir suchen einen Guide für dich. Dein Vorteil: Du bestimmst das Datum und kannst mit deinen Freunden riden.

Kosten CHF 690.- pro Tag bei 1-4 Personen

jede weitere Person 80.-

max. 8 Personen

zum Anfang

Rides am Gemsstock

   

jetzt

Tourenmail 

abonnieren

    

Das könnte dich auch interessieren:  

Freeride Engelberg | Titlis Rundtour 

Stichwörter: Freeride, Andermatt, Gemsstock, Bergführer, Mountain Guide

     

mybergtour  |  Jacob Burckhardt Str. 20 | Basel | Schweiz

hallo@mybergtour.ch  |  +41 79 537 97 77  |  Kontaktformular

Impressum  |  Datenschutz  |  AGB

La Sportiva_logo_application1 (1).png
AlpineTech_trsparent.png
  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon